Verlagsrecht

Roman oder Reiseführer, Krimi oder Kinderbuch, Doktorarbeit, Hörbuch oder ebook – das Verlagsrecht regelt das rechtliche Verhältnis von Autor und Verlag. Die wichtigste gesetzliche Regelung im Verlagsrecht ist das Verlagsgesetz. Es eröffnet sowohl für den Autor als auch für den Verleger weitreichende Gestaltungsspielräume, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Üblich ist der Abschluss von schriftlichen Verlagsverträgen. Hier empfiehlt sich stets diese von einem im Verlagsrecht spezialisierten Rechtsanwalt überprüfen zu lassen. Oftmals sind Sie sich als Autor nicht hinreichend darüber im Klaren, welche Rechte an Ihrem Werk Sie dem Verlag tatsächlich einräumen und welche Nutzungsarten hiervon umfasst sind. Dies kann im Nachhinein zu einem bösen Erwachen führen.

 

Im Bereich Verlagsrecht beraten und vertreten wir Sie bei der Erstellung und Prüfung von

  • Autorenverträgen
  • Illustratorenverträgen (z. B. bildliche Gestaltung von Büchern)
  • Übersetzungsverträgen
  • Lizenzverträgen

Darüber hinaus beraten wir Sie bei der Verfassung literarischer oder sonstiger Werke, soweit es um die Beachtung von Persönlichkeitsrechten oder anderer Rechte Dritter geht.